Next Steps

Schön, dass Du beim Info-Event zum COSI.fellowship Programm dabei warst!

Inspiration

Ich habe hier einen sehr passenden TED Talk von Catherine Reitman, wie sie dazu kam die Erfolgsserie „Working Moms“ zu produzieren, den ich Euch nicht vorenthalten möchte =)

Zusammenfassung

Hier die Flugroute des Programms auf einen Blick. Ihr könnt die Zusammenfassung als Foliensatz hier herunterladen.


Bewerbung

You are ready for boarding?

Wenn Du bereit bist die Reise mit den anderen Fellows als Co-Piloten anzugehen, schicke deine Motivation an hello@cosi.work

Als Leitfragen kann dir der Golden Circle von Simon Sinek dienen. Hier ein weniger bekanntes Video von ihm =)

„Start with Why? And you will find people who believe what you believe!“ – Simon Sinek

„We’re gonna change the world, we’re gonna change the World!“

Mein Golden Circle ist ziemlich lebendig und weitreichend. Aber es hilft mir, jeden Schritt als Teil eines Prozesses anzusehen.

In der Ausgestaltung deiner „Bewerbung“ sollen deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt werden.

Ob mit Post-its, als Prosatext, als Video, oder oder oder.

Wähle, was dir entspricht =)

Bewerbungsschluss: 28.02.2021

Bewerbungsschluss: 28.02.2021


Wie geht es jetzt weiter?

1. Komme in unsere Slack Community COSI.collab!

Auch wenn Du dich nicht bewirbst oder nicht in das COSI.fellowship Programm aufgenommen wirst, hier kannst Du dich mit Gleichgesinnten zu den Themen Vereinbarkeit, Coworking, Familie & Business, Gender Shift etc. austauschen. Du bleibst dann auch automatisch auf dem Laufenden, wenn wir neue Events, Angebote oder Veröffentlichungen haben.

Wenn Du Teil des Programms wirst, bekommst Du eine Einladung in einen geschlossenen Channel auf dem Workspace: Fellowship Kohorte 1


2. Save the Dates – Termine in der Commitmentphase

Immer Mittwochs

03.03.21 | 20:00 – 21:30 Vorstellungsrunde

10.03.21 | 09:00 – 11:00

17.03.21 | 09:00 – 11:00

24.03.21 | 09:00 – 12:00 Bietrunde

Der März ist dem gegenseitigen Kennenlernen gewidmet und um Klarheit für den weiteren gemeinsamen Weg zu schaffen. Wir treffen uns, wie im weiteren Programmverlauf auch, im Wochenrhythmus. Dabei bekommt ihr ein gutes Gefühl, was Euch in der Fellowship erwartet, denn wir beginnen bereits zu arbeiten!

Mithilfe einer kleinen Community Challenge schnuppert ihr bereits in die Felder Social Entrepreneurship und Gemeinschaftsaufbau hinein. Auf der Basis kann dann in der letzten Märzwoche eine fundierte Entscheidung für oder wider fallen.


3. Lege eine Liste oder Notizbuch an

Sammle deine Fragen für die Fellows oder mich und bringe Sie zu den wöchentlichen Meetings mit. Oder schreibe mir direkt, wir können bei Bedarf auch Einzeltermine vereinbaren.